Schatten im Unterholz 2 (SC Plätze sind leider ausgebucht. NSC immer gerne gesehen!)

Elementarschmiede

27.06.2020 mit anschließender Taverne

Schatten im Unterholz 2 – Elementarschmiede
 
image Ein Wald mit vielen Gesichtern, ein Gehölz voller Leben und ein Dickicht mit einer eigenen Stimme. So wird der Wald an der Akademie "Natura Magica" beschrieben. Jeden Morgen, wenn die Sonne aufgeht, füllen ihre Strahlen den Forst mit Leben und Wärme. Hier singen die Vögel ihre schönsten Lieder und die Pflanzen am Wegesrand füllen die Glieder der müdesten Wanderer wieder mit Energie. Jedermann der diesen Wald durchquert vergisst seine Sorgen und der Wald taucht in das Herz und den Kopf und erfüllt ihn mit einer kindlichen Unbeschwertheit.
 
Doch seit einiger Zeit ist nichts mehr so wie es war. Die Sonne dringt nicht durch die Baumkronen, um die Schatten der Nacht zu vertreiben. Die Blumen verwelken und Schwermut breitet sich aus. Diese befällt den tatkräftigsten Singvogel und das lebhafteste Reh.
 
Mittlerweile, danke der letzten Expedition, haben wir Gewissheit. Es ist eine Krankheit, welche sich über den Wald gelegt hat und die Geister des Waldes verdirbt. Doch weiterhin ist die Ursache für die Verderbnis unbekannt. Der Zustand des Waldes bereitet den größten Gelehrten der Akademie schlaflose Nächte und den Bauern einige Sorgen.
 
An Alle die diese Nachricht erreicht! Uns, dem Lehrstuhl für Artefakte und magische Architektur, ist es gelungen im Wald unserer Akademie, der "Natura Magica", eine der sagenumwobenen Elementschmieden zu finden. Wir hoffen inständig die Kammer der Schmiede zu erreichen, um dort eine Lösung für das Problem der Schatten zu finden. Doch unsere Hände sind gebunden. Die meisten der Magier sind damit beschäftigt eben jene Schatten in Schach zu halten, welche in letzter Zeit wieder vermehrt die Akademie und die umliegenden Dörfer angreifen.
 
Somit benötigen wir eine Expeditionstruppe, welche abermals den Mut beweist in den Wald zu gehen und helfen das Schlimmste zu verhindern. Daher bitten wir alle die sich dafür berufen fühlen, sich am 26ten Mond des sechsten Monats an dem Gasthaus "Zur ausgelebten Kindheit" zu versammeln. Dort werden sie von Ruben Federkiel weitere Anweisungen bekommen. Wir hoffen inständig, dass genug tapfere Streiter unserem Hilferuf folgen.
 
Ergebend Euer,
 
Hagen Bernsteed, Leiter des Lehrstuhls für Artefakte und magische Architektur an der Natura Magica


 
OT Informationen:
  
Die „Familien“-Con findet am Samstag, den 26.06.2017 als Tagesevent mit anschließender Taverne in Puderbach auf dem Gelände der „Taverne Bug Reichenstein“ statt. Übernachten in Zelten oder auf einem Strohlager ist für 5.- Euro pro Erwachsener (Strohlager 2.- Euro Aufpreis) möglich. Die Übernachtung für Kinder unter 16 Jahren ist kostenlos.
IT ist um 11:00 Uhr geplant. Am Abschluss des Plots gibt es für alle ein gemeinsames Festessen (IT).
 
Das gemeinsame Essen sowie Verpflegung und alkoholfreie Getränke während der Con sind in der Gebühr enthalten. Mitreisende Gesellen sind in der Taverne zum Feiern gern gesehen. Das Ende ist offen.
 
Wir werden bemüht sein jedem Alter, Klasse und Gesinnung gerecht zu werden und einen Dungeon bespielen. Auch LARP-Neulinge sind gerne willkommen!

Dokumente zur Anmeldung:
AGB
Anmeldung
Einverständniserklärung unter 18 Jährige
Preisliste

Die Anmeldung sendet ihr bitte an martin.hoeschen@web.de
Ihr erhaltet eine Anmeldebestätigung mit allen wichitgen Informationen



Taverne zur Ruine Reichenstein

Tavernen Termine 2020

/26.12.19\ (M.Hoe)

image Aufgemerkt. Aldea kann nun häufiger bespielt werden.

Auch in 2020 wird in Puderbach die Taverne zur Ruine Reichensten regelmäßig (einmal monatlich) angeboten. Der bespielte Ort liegt in unserem Land Aldea und ein kleiner Plot wird von uns für die Taverne erstellt. Die Taverne kostet keinen Eintritt und eine Übernachtung ist im eigenen Zelt (auf Anfrage) möglich. Da sich das Projekt über Getränke und Essen finanziert, ist es nicht gestatten sich selbst zu versorgen.
Mehr Informationen findet ihr unter:
Facebook Taverne zur Ruine Reichenstein